Roro Computer verkauft CVV-Software

13.02.1987

KÜSSNACHT (CWS) - Roro Computer hat die Verkaufsrechte für die Wertschriften-Verwaltungssoftware Computerisierte Vermögens-Verwaltung (CVV) übernommen. CVV ist auf allen IBM PCs und Kompatiblen lauffähig und erlaubt die Überwachung von bis zu 900 Depots - bei mehreren Banken und in unterschiedlichen Währungen geführt.

Gemeinsam mit der Schweizerischen Bankgesellschaft hat Roro Computer die CVV-Software um eine Videotext-Schnittstelle ergänzt. Damit können PC-Benutzer, die einen SBG-Telebanking-Vertrag haben, für die in der Datenbank enthaltenen Wertpapiere den aktuellen Kurs erhalten. Die Software kostet 9500 Franken.