Web

 

Rockwell und News Corp. kippen "In-Flight Network"

05.04.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Joint Venture "In-Flight Network" von Rockwell International und Rupert Murdochs Medienkonzern News Corp. ist gescheitert. Die Firmen wollten gemeinsam Internet-Verbindungen an Bord von Passagierflugzeugen anbieten. Bisher hatten die Unternehmen rund 35 Millionen Dollar in den Aufbau des Gemeinschaftsunternehmens investiert.

Grund für das Scheitern ist laut Rockwell die mangelnde Bereitschaft von Internet- und TK-Unternehmen das Projekt zu unterstützen. Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres (Ende: 31. März) wird Rockwell einmalig 16 Millionen Dollar für Investitionen in das Joint Venture abschreiben.