Rockwell ordert Frame-Relay bei Global One

24.10.1997

MÜNCHEN (IDG) - Die Rockwell International Corp. will in den kommenden drei Jahren das Frame-Relay-Netzwerk des internationalen Carriers Global One für die unternehmensinterne Kommunikation einsetzen. Das Abkommen sieht vor, daß Global One, das Joint-venture von Deutscher Telekom, France Télécom und Sprint Corp., den Aufbau, die Wartung und die Verwaltung des Netzes übernimmt.

Ziel ist es, LAN-zu-LAN-Verbindungen zwischen Rockwells Niederlassungen in Frankreich, Deutschland, Rußland und Großbritannien sowie zur US-Firmenzentrale aufzubauen.