Web

Wechsel in der deutschen Intel-Chefetage

Rissmann geht, Pearson kommt

16.09.1998
Von 
Wechsel in der deutschen Intel-Chefetage

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bei der Intel GmbH in Feldkirchen steht am 1. November 1998 ein Führungswechsel an: Der bisherige Geschäftsführer der Intel GmbH, Joachim Rissmann, scheidet aus dem Unternehmen aus. Sein Nachfolger wird Greg Pearson. Rissmann will künftig privaten Interessen nachgehen. Er trat dem Unternehmen 1982 als Vertriebsleiter bei und bekleidete in den darauffolgenden Jahren mehrere Führungspositionen in Deutschland und im Ausland. Der erst 38 Jahre alte US-Amerikaner Pearson trat Intel 1983 als Vertriebsingenieur bei und war erst im März 1997 zum Regional Manager Nordeuropa (UK, Irland, Skandinavien) ernannt worden.