RISC-Rechner unter Unix von Prime

28.09.1990

WIESBADEN (pi) - Ihr Produktspektrum CISC-basierter Rechner, "EXLMBX" und "EXL300", erweiterte die Prime Computer GmbH um die RISC-Familie " EXL7000". Alle Systeme laufen unter Unix.

Für die neuen Rechner kann das Unternehmen jetzt bereits die Datenbankprodukte von Oracle, Informix und Ingres anbieten, Sybase wird Anfang 1991 nachziehen. Die 7000er-Modelle können bis zu 500 Arbeitsplätze mit Rechenleistung versorgen, diverse Kommunikationsoptionen sind vorgesehen. So ist etwa ein Ethernet-Controller standardmäßig auf der Prozessorplatine integriert, das Top-Modell, die EXL7680, kann bis zu acht Ethernet-Controller einsetzen.

Für Anwender, die ihre PCs in einem Netzwerk zusammenschalten wollen, steht ab Anfang 1991 die Novell-Netzwerksoftware Portable Netware in der Prime-Implementation zur Verfügung.