Web

 

Ricardo.de versteigert Babysitter für Silvester

17.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wer noch einen Babysitter oder Servicepersonal für die Silvesternacht sucht, könnte im Internet fündig werden. Das Online-Auktionshaus Ricardo.de und die Job-Suchmaschine Worldwidejobs versteigern im Web Personal für die Zeit zwischen Silvester und Neujahr. Der Mindestlohn pro Schicht beträgt 200 Mark, die Grenze nach oben ist offen.

Personalsuchende können die Angebote bei Ricardo.de auf der Homepage einsehen: zuerst auf "Private Auktion", dann auf "Verschiedene Specials" und schließlich auf "Millennium" klicken. Danach muß allerdings geblättert werden, da die Service-Angebote noch nicht in einer eigenen Rubrik erfaßt sind. "Das wird sich in Kürze ändern. Unsere Techniker basteln daran," erklärte Pressesprecher Matthias Quaritsch gegenüber CW Infonet. Bis dahin könne bequemer über die Suchfunktion recherchiert werden, rät er.

Arbeitssuchende können sich an die Jobsuchmaschine Worldwidejobs wenden und ihre Daten in ein entsprechendes Online-Formular eingeben.