Kategorien des Digital Leader Award

Rethink Marketing – Kundenkommunikation neu gedacht

Florian Kurzmaier ist ein klassischer Quereinsteiger: Nach einem Studium der Geschichtswissenschaften in München landete er zunächst bei der Gamepro, dann als Volontär bei der Macwelt. Inzwischen verantwortet er als Editorial Lead – Events, Platforms and Innovation alle inhaltlichen Aspekte der IDG-Veranstaltungen – beispielsweise auch den Wettbewerb des Digital Leader Award. Privat bloggt er auf Adams Apfel, sportlich gehört sein Herz dem FC Bayern und den Green Bay Packers.

In der Kategorie „Rethink Marketing“ zeichnet die Jury Bewerbungen aus, die die Kundenkommunikation im digitalen Zeitalter transformieren.

Dabei geht es nicht nur um den Wandel des methodischen Unterbaus oder der Organisation der eigenen Marketing-Abteilung, sondern vor allem um Kommunikationskonzepte mit durchgängigen Customer Journeys. Diese neuartigen Konzepte der Markenkommunikation können dabei sowohl mit internen, als auch externen Kunden oder im Rahmen von Auftragsprojekten entstehen. Die Preisträger überzeugen die Jury durch konkret zum Kundennutzen umgesetzte Projekte, die die Analyse- und Umsetzungsfähigkeiten der Marketing-Organisationen aufzeigen und damit den künftigen Erfolg der Markenkommunikation sichern.

Jetzt Bewerbungsbogen laden

Wer kann sich bewerben?

Für den Digital Leader Award kann sich jedes Unternehmen bewerben, das einen guten Digitalisierungs-Case erzählen kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Bewerber-Unternehmen ein Konzern, ein KMU oder ein Startup ist - der Case und dessen konkrete USPs für interne oder externe Kunden stehen im Mittelpunkt. So kann sich ein Automobilkonzern mit seiner Digitalstrategie genauso erfolgversprechend bewerben, wie ein junges Fintech-Unternehmen oder eine Digital-Agentur mit einer konkreten Kundenreferenz.

Was kann in der Kategorie "Rethink Marketing" eingereicht werden?

Projekte in der Award-Kategorie "Spark Collaboration" können beispielsweise folgende Fokusthemen abdecken:

  • Etablierung und Förderung digitaler Ansätze in der Markenkommunikation, um zielgruppengerecht neue und bestehende Kundengruppen zu adressieren und die jeweilige Customer Journey durchgängig zu gestalten, zu vereinfachen und zu verbessern

  • Neudenken der tradierten Strukturen im Marketing im Sinne digitalen Storytellings

  • Einsatz digitaler Werkzeuge im gesamten Markenkommunikations-Prozess

Die Kriterien

Die unabhängige Expertenjury des Digital Leader Award wird Ihre Einreichungen anhand Ihres Bewerbungsbogens und vier Hauptkriterien bewerten.

Digital Leader Initiative

Im Rahmen einer feierlichen Award-Gala am 28. Juni 2018 in Berlin erfahren wir dann nicht nur, wer die Preise abräumen konnte, sondern auch wie es um die digitale Transformation in Deutschland bestellt ist! Alle Informationen rund um den Digital Leader Award, Details zu den Kategorien und Bewertungskriterien, sowie die Möglichkeiten zur Teilnahme oder Partnerschaft finden Sie auf der Website www.digital-leader-award.de - folgen Sie uns unter @DigitLeader auf Twitter und diskutieren Sie unter #DigitalLeader mit uns!

Jetzt Bewerbungsbogen laden

Haben Sie Fragen zum Digital Leader Award oder dem Einreichungsprozess? Dann haben wir ein ausführliches FAQ für Sie zusammengestellt, das Sie hier finden.