Web

 

Rennen um die Supercomputer

20.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Sowohl SGI als auch IBM können im Marktsegment der Supercomputer auftrumpfen. Big Blue gewann das North Carolina Supercomputer Center (NCSC) als Kunden einer "RS/6000"-Maschine für sich. Der Bolide soll den Forschern bei Studien zu Alzheimer, Herzrhythmusstörungen sowie der atomaren Struktur neuer Materialien unter die Arme greifen. Wenn der Rechner Ende des Jahres 2000 komplett ausgestattet ist, arbeiten 640 Prozessoren in dem rund 20 Millionen Dollar teuren Gerät.

SGI hingegen konnte einen Entwicklungsvertrag mit der NASA schließen. Das Abkommen sieht eine gemeinsame Forschung in Bereichen wie der Astrobiologie und der Weltraumtechnologie vor. Darüber hinaus wollen die Vertragspartner einen Hochleistungsrechner zur Entwicklung von Raumfahrzeugen der nächsten Generation produzieren. Die NASA setzt seit geraumer Zeit Rechner von SGI ein.