Web

 

Red Hat und 3G Lab entwickeln Open-Source-Handy-OS

31.07.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Linux-Distributor Red Hat und die Softwareschmiede 3G Lab basteln an einem Open-Source-Betriebssystem für Handys der dritten Geneartion (3G). Es soll auf Red Hats eCos basieren, das zur Zeit in Druckern und MP3-Playern im Einsatz ist. Das neue System setzen die Open-Source-Hersteller gegen Microsoft und Symbian, die ebenfalls an mobilen Betriebssystemen arbeiten.