Web

 

Razorfish legt Quartalsergebnis vor

25.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Internet-Beratungshaus Razorfish liegt mit seinem dritten Quartalergebnis im Rahmen seiner vor kurzem gesenkten Umsatz- und Gewinnerwartungen (Computerwoche online berichtete). Die US-Company steigerte ihre Einnahmen gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresquartal um 72 Prozent auf 77,1 Millionen Dollar, liegt damit jedoch nur ein Prozent über dem Umsatz im zweiten Quartal 2000. Der Pro-Forma-Nettogewinn des Unternehmens fiel mit 900 000 Dollar deutlich niedriger aus als im vergangenen Jahr. Damals erwirtschaftete Razorfish noch einen Profit von fünf Millionen Dollar.