PSI stockt Beteiligung an Schweizer IPF auf

15.10.1993

BERLIN (CW) - Die PSI Gesellschaft fuer Prozesssteuerungs- und Informationssysteme mbH verstaerkt ihr Engagement in der Schweiz und hat ihre Beteiligung an der IPF AG auf ueber 70 Prozent aufgestockt. Das nominelle Stammkapital der AG betraegt rund 1,25 Millionen Schweizer Franken.

Zudem wurde die Schweizer IPF mit der 100prozentigen Tochter SCG AG fusioniert. Gleichzeitig wurde beschlossen, IPF in PSI AG, Produkte und Systeme der Informationstech-nologie umzubenennen. Hauptaufgabe der Schweizer Tochter, die 20 Mitarbeiter beschaeftigt, ist der Vertrieb des PPS-Systems Piuss, deren Anpassung und Beratung.