Arbeitskultur eines Great Place to Work

Projektron punktet erneut mit Familienfreundlichkeit

20.05.2021
Anzeige  Bei Projektron arbeiten über 100 zufriedene Mitarbeiter. Durch familienfreundliche Arbeitszeit und Sportangebote überzeugt das Unternehmen und wurde zu einem der besten Arbeitgeber gekürt.
Bienenprojekt: Projektronis imkern
Bienenprojekt: Projektronis imkern
Foto: Projektron

2021 belegt Projektron Platz 16 in der Größenkategorie 101 bis 500 Mitarbeitende der Auszeichnung "Die besten Arbeitgeber in der ITK".

Der Schwerpunkt von Projektron liegt hauptsächlich in der Software-Entwicklung und Beratung. Projekte effizient planen, steuern und auswerten - dabei hilft Projektron BCS, die webbasierte Projektmanagement-Software der Projektron GmbH. Wir freuen uns über unseren für die IT-Branche hohen Frauenanteil (von derzeit 45 %).

Patricia Rezic, Maik Dorl, Dotchka Pentcheva (von links): Ideen treffen auf innovatives Management.
Patricia Rezic, Maik Dorl, Dotchka Pentcheva (von links): Ideen treffen auf innovatives Management.
Foto: Projektron

Die Prokuristinnen Patricia Rezic und Dotchka Pentcheva sowie Geschäftsführer Maik Dorl sagen: "Wir sind überzeugt, dass ausgeglichene Menschen motivierter und besser arbeiten und bieten den geeigneten Rahmen dafür. Dazu gehören vor allem zwei Dinge: Individuell passende Arbeitszeitmodelle und interessante Aufgaben. Uns sind zufriedene und engagierte Mitarbeiter wichtig. Unsere Auszeichnung bei Great Place to Work zeigt, dass Unternehmenswerte nicht nur auf dem Papier bestehen, sondern aktiv gelebt werden."

Herausragende Initiativen

Familienfreundlichkeit

Mitarbeiter mit Kindern können ihre Zeiten generell rund um die Kinderbetreuung flexibel planen. Dies kam ihnen gerade in Zeiten von geschlossenen Kitas und Homeschooling zu Gute. Zusätzlich gab es sechs Tage bezahlten Sonderurlaub für Eltern.

Angélique Dräger hat mit diesem Bild den Projektron-Foto-Wettbewerb "Best of Home Office" gewonnen.
Angélique Dräger hat mit diesem Bild den Projektron-Foto-Wettbewerb "Best of Home Office" gewonnen.
Foto: Angélique Dräger

Richtig Laufen

Um die körperliche Fitness der Beschäftigten zu unterstützen, organisiert Projektron Lauftrainings. Hier erhalten die Teilnehmer Tipps zum gesunden und richtigen Laufen. Während des Lockdowns motivierten die Unternehmens-Challenges dazu, aktiv zu bleiben.

Zeit fürs Miteinander gehört bei Projektron zur Firmenkultur.
Zeit fürs Miteinander gehört bei Projektron zur Firmenkultur.
Foto: Projektron

Schönere Büroräume

Die meisten Mitarbeiter arbeiten derzeit von zu Hause. Die Zeit hat Projektron dazu genutzt, die Büroräume zu verschönern. So wurde beispielsweise das Parkett abgeschliffen, eine Teppichumfrage unter den Mitarbeitern durchgeführt und umgesetzt. Die Terrassen des Bürogebäudes wurden begrünt und heißen jetzt Bienen darauf willkommen.

Viel Platz, Licht und eine angenehme Arbeitsatmosphäre.
Viel Platz, Licht und eine angenehme Arbeitsatmosphäre.
Foto: Projektron

Das sagen die Mitarbeiter

93% der Beschäftigten sagen: Neue Mitarbeiter fühlen sich hier willkommen.

Zitat eines Mitarbeiters: "Durch andere Berufserfahrungen kann ich Projektron als Arbeitgeber gut bewerten. Die Firma zeichnet sich durch ein sehr positives Arbeitsklima aus. Man merkt direkt, dass es eine inhabergeführte Firma ist, wo das Wohl der Mitarbeiter an erster Stelle steht", so ein Mitarbeiter in der Befragung.

Nette Kollegen gesucht

Projektron ist immer auf der Suche nach neuen Kolleginnen und Kollegen.

Gesucht werden insbesondere:

Mitarbeitende in der IT-Administration, Buchhaltung und Entwicklung. Weitere Informationen auf der Karriereseite von Projektron

Kontakt für Bewerber: Magdalena Gutendorf, Tel. 030 347 4764-129, E-Mail