Web

 

Progress will Open-Source-Datenbank anschieben

29.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Im Bemühen, mehr Entwickler auf die Open-Source-Datenbankplattform "MySQL" zu locken und gleichzeitig Geld damit zu verdienen, hat Progress Software gestern die Gründung einer eigens für die kompakte Datenbank zuständigen Service-Company angekündigt. Diese soll unter NuSphere Corp. firmieren und Niederlassungen in den USA, den Niederlanden sowie Australien erhalten. Das Startkapital beträgt 2,5 Millionen Dollar.