Web

 

Progress steigert Umsatz und Gewinn

17.06.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Progress Software hat heute vor Öffnung der US-Börsen seine Zahlen zum abgeschlossenen zweiten Quartal vorgelegt. Das Unternehmen wies einen Nettogewinn von 6,7 Millionen Dollar oder 18 Cent pro Aktie aus im Vergleich zu 5,8 Millionen Dollar oder 15 Cent im Vorjahresquartal. Der operative Gewinn betrug 9,2 Millionen Dollar und lag damit um neun Prozent über den 8,4 Millionen Dollar aus dem Vorjahreszeitraum. Den Umsatz steigerte Progress von 67,6 Millionen Dollar vor Jahresfrist um 15 Prozent auf 77,6 Millionen Dollar (positive Währungseffekte nicht eingerechnet um sechs Prozent). "Angesichts des gegenwärtig schwierigen Geschäftsumfelds sind wir stolz, dass wir im sechsten Quartal in Folge den Nettogewinn und im achten Quartal in Folge die Einnahmen steigern konnten", freut sich Mitgründer und CEO (Chief Executive Officer) Joseph Alsop. (tc)