Web

 

Programm bringt Licht in Microsofts Lizenzdschungel

28.08.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ein Tool zur Berechnung der Lizenzkosten für Microsofts Office-Pakete nach den verschiedenen Lizenzmodellen des Anbieters hat eine Gruppe niederländischer Systemadministratoren namens Netwerk Gebruikersgroep Nederland (NGN) entwickelt. Das Tool berücksichtigt die jüngsten Änderungen in Microsofts Lizenzpolitik, die ab dem 1. Oktober in Kraft treten sollen. Gibt der Anwender beispielsweise die geplanten Upgrade-Zyklen oder das Datum ein, an dem der nächste Release-Wechsel vorgesehen ist, ermittelt das Programm mit dem Namen "MS Office License Calculator" jeweils die Kosten für die drei möglichen Lizenzmodelle. Spätestens bis zum 28. Februar müssen sich Unternehmenskunden für eine der drei Optionen - Software-Abonnement, Wartungsvertrag ("Software Assurance") oder Lizenzerwerb bei Bedarf - entscheiden.

Der MS Office License Calculator steht bislang nur in holländischer Sprache zur Verfügung und kann unter www.ngn.nl heruntergeladen werden. Eine englische Version soll aber bald erhältlich sein.