Produkt Telegramme

11.06.1999

SIEMENS UND ID2 MIT DIGITALEM SCHLÜSSELDIENST

Der in München ansässige Siemens-Bereich Information and Communication Networks sowie Id2 Technologies, Stockholm, bieten eine Lösung für den Aufbau und die Verwaltung von digitalen Schlüsseln. Sie besteht im Kern aus der Meta-Directory-Lösung "Dirx" von Siemens, in welche die Public-Key-Infrastructure-(PKI-) Technik von Id2 integriert wurde. Die Kombination erlaubt laut Hersteller das zentrale Management der auf einem Directory-Server hinterlegten Informationen. Inhalt und Struktur der Zertifikate sind nach dem X.509-Standard aufgebaut.

MERCURY TESTET FÜR ORACLE

Oracle wird künftig das Test-Tool "Loadrunner" von Mercury Interactive als Standard-Lasttest für seine Internet-basierten Applikationen einsetzen. Loadrunner unterstützt zahlreiche Anwendungsumgebungen sowie Client-Server-, Enterprise-Ressource-Planning-(ERP-), E-Business- und Legacy-Systeme und emuliert Prüfszenarien für Infrastrukturen mit mehr als tausend Benutzern. Oracle nutzt diese Technik, um seine Java-Umgebungen vor deren Produktivstart automatischen Lasttests zu unterziehen.

KOSTENLOSES FITNESS- TRAINING FÜR WEB-SITES

Computer Associates, Darmstadt, stellt Interessenten bis 1.August kostenlos eine Testversion seiner Web-Site-Monitoring- und Managementlösung "Master IT" zur Verfügung. Deren Server-Management-Komponenten erhöhen laut Hersteller die Leistung des Web-Servers und übernehmen zusätzlich die Ereignisüberwachung. Das System beinhaltet außerdem Funktionen zur Inhalts- und Link-Überprüfung sowie Tools für die Erstellung von Web-Demographien und Verkehrsanalysen. Die Demoversion kann auf CD-ROM unter der Faxnummer 089/62724-140 angefordert werden.

ELEKTRONISCHE UMFRAGEN

Mit "E-Survey" erweitert Katahdin Consulting, Wiesbaden, sein Web-orientiertes Applika- tionspaket "Netficient". Die Lösung dient der elektronischen Befragung von Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten via Intranet und Internet. Damit lassen sich Fragebögen erstellen, verteilen und auswerten. Die Software basiert auf Lotus Notes/Domino und ist sowohl für Lotus-Notes-Clients als auch für Web-Browser erhältlich.