Web

 

Production Suite: Apple kombiniert Profi-Autorenwerkzeuge

10.08.2004

Auch bei Apple geht der Trend zur Programmsuite: Auf der Fachmesse Siggraph in Los Angeles hat der Hersteller die "Production Suite" als Komplettlösung für Film und Video angekündigt. Das Paket kombiniert die bislang nur separat vertriebenen Programme "Final Cut Pro HD" (Videoschnitt), "Motion" (Grafikanimation) und "DVD Studio Pro" (DVD-Authoring). Dazu kommen noch die kleineren Tools "Soundtrack" (nomen est omen), "Livetype" (Betitelung), "Compressor" (HD- und MPEG-2-Kodierung), "Cinema Tools" (für 16- und 35-Millimeter-Film) sowie "Quicktime Pro". Die Production Suite soll ab 20. August zu haben sein und 1349 Euro kosten - eine erhebliche Einsparung gegenüber dem Einzelkauf, bei dem die Komponenten - sofern einzeln zu haben - zusammen gut 2070 Euro kosten würden. (tc)