National Semiconductor

Premiere für 10-Mips-CPU

23.10.1987

National Semiconductor Corp. wird zusammen mit ihrem Distributor Electronic 2000 anläßlich des Systems erstmals in Europa ihre 10-Mips-CPU, die NS32532 mit einem Demonstrations-Board vorstellen. Die neue Zentraleinheit ist die dritte Generation von CPUs in National Semiconductors Series 32000 Mikroprozessor-Familie. Als wichtigste Merkmale gibt das Unternehmen die integrierte Demand Paged MMU, den 512-Byte-Cache-Speicher, den 1024 Byte assoziativen Instructions-Cache sowie die vierstufige Instructions-Pipeline an. Die Mips-Leistung läßt sich durch die Busbandbreite, das 1,25 Mikro CMOS-Design und den dadurch entstehenden Systemtakt von 25 bis 30 Megahertz verwirklichen.

Informationen: National Semiconductor, Industriestraße 10, 8080 Fürstenfeldbruck, Telefon: 0 81 41/10 30

Halle 9, Stand C 807