Web

 

Preise für Telekommunikation steigen leicht

03.06.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Für TK-Dienstleistungen gaben private Haushalte in Deutschland im Mai 2003 rund 0,2 Prozent mehr aus als im Vergleichsmonat des Vorjahres. Für das Telefonieren im Festnetz mussten die Verbraucher 0,4 Prozent mehr zahlen als im Mai 2002, die Anschluss- und Grundgebühren stiegen um 1,8 Prozent. Ortsgespräche waren durchschnittlich um 1,1 Prozent und Auslandsgespräche 1,3 Prozent billiger, die Preise für das mobile Telefonieren lagen im Mai 2003 auf dem Niveau des Vorjahres. Die Zahlen stammen vom Statistischen Bundesamt. (ho)