Potter kauft Allcom und geht ins End-User-Geschäft

02.04.1976

BAD HOMBURG - Potter Instrument Co. GmbH (Wien), Hersteller von Platten- und Bandeinheiten sowie Zeilendruckern, hat die Frankfurter Firma Allgemeine Computersysteme GmbH (Allcom) erworben. Die deutsche Tochter wird künftig Allcom Potter GmbH heißen und soll im OEM-, Mixed-Hardware- und Stand-Alone-Markt tätig sein. Sie wird neben dem Vertrieb der Potter-Geräte weiterhin das Leasing-Geschäft betreiben und auch die Vertretung für Mikrofilm-Retrieval-Systeme beibehalten. Allcom verfügt über 50 Vertriebs- und Kundendienst-Mitarbeiter und über Stützpunkte in fünf deutschen Großstädten sowie in Paris. Potter trat in Deutschland bisher fast ausschließlich als OEM-Lieferant einiger Großkunden wie Siemens, ITT, Philips, Burroughs, Olympia und Hohner auf. -py