Schweiz

Post läßt Offerte von IBM fallen

05.09.1986

BERN (CWN) - Eine Abfuhr erhielt IBM von der Schweizer Postbehörde, die sich gegen das computergestützte Telefonprojekt "Terco" entschied. Das endgültige Nein sprach die Post aus, nachdem sie festgestellt hatte, daß IBM keine Preisfestlegungen duldet, dafür aber nur teuerstes Material und Beratungspersonal liefern wolle. Maßnahmen zur Kosteneinsparung hatten den Verlauf des Projekts schon früher beeinträchtigt.