Web

 

Positives Halbjahresergebnis von Mobilcom

10.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der schleswig-holsteinische Carrier Mobilcom AG konnte im ersten Halbjahr dieses Jahres seinen Umsatz gemessen am Vergleichszeitraum des Vorjahres um 117 Prozent auf 2,058 Milliarden Mark steigern. Der Gewinn vor Steuern lag mit 29,4 Millionen Mark um 63 Prozent unter dem vergleichbaren Vorjahresergebnis. Als Grund für die niedrigeren Einnahmen führt das Unternehmen die hohen Investitionen in den wachsenden Kundenstamm an. Der Konzernüberschuss betrug 29,6 Millionen Mark. Als Ergebnis pro Aktie errechnen sich 0,63 Mark für das erste Halbjahr 2000.