Web

 

Popnet baut weitere Stellen ab

16.11.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die sich im Insolvenzverfahren befindliche Popnet Internet AG (Computerwoche online berichtete) wird Stellen im Kerngeschäft streichen. Nachdem bereits 25 Angestellte in den administrativen Gesellschaften der Popnet-Gruppe entlassen wurden, haben nun etwa 50 Mitarbeiter der Popnet Kommunikation GmbH & Co. KG mit Kündigungen zu rechnen. Die Einheit ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Popnet Internet AG. Unternehmensangaben zufolge umfasst der Personalabbau alle Firmenbereiche an den Standorten München, Hamburg und Frankfurt. Mit den verbleibenden 100 Mitarbeitern soll unter anderem das Projekt- und Neukundengeschäft ausgebaut werden.