Popnet AG: Umsatz wurde teuer erkauft

09.06.2000

MÜNCHEN (CW) - Die PopNet Internet AG, Hamburg, konnte im ersten Quartal 2000 ihren Umsatz um 44 Prozent von 4,4 auf 6,3 Millionen Mark steigern. Ebenfalls angestiegen ist der Verlust vor Steuern auf 2,9 Millionen Mark (viertes Quartal 1999: 1,7 Millionen Mark). Laut eigener Angaben belasten die Gründung einer Niederlassung in Frankfurt sowie der Aufbau von IT-Tochterfirmen in Kiew und Bombay die Bilanz. Ukrainische und indische IT-Spezialisten sollen dort bereits Ende des zweiten Quartals zu arbeiten beginnen.