Web

 

Polnisches ERP-System kommt nach Deutschland

27.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Krakauer Firma Comarch stellt auf der Comtech in Dresden (9. bis 11. November) ihre mittelständische ERP-Lösung (Enterprise Resource Planning) "CDN XL" vor, die eng mit Microsofts Office und SQL-Server-Datenbank integriert ist. In Polen wird die Lösung nach Angaben des Herstellers in mehr als 40.000 Firmen eingesetzt, die Marktforscher der IDC bescheinigen Comarch einen Marktanteil von 24,3 Prozent bei ERP-Neuabschlüssen.

Die Polen bieten ihre Software auch zum Leasing und als gehosteten Service an. Auf dem deutschen Markt bietet Comarch schon länger Produkte für die Branchen Telekommunikation, Handel und Dienstleistungen an. Auf seiner Kundenliste finden sich unter anderem Ahold, O2 Germany, Siemens Business Services (SBS), die HVB-Gruppe sowie Metro. (tc)