Web

 

PocketRAR 3.20 als Freeware erschienen

21.10.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Winrar GmbH beziehungsweise deren Mutterfirma Rarlabs hat die Version 3.20 von "PocketRAR" als Freeware veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Version des Packprogramms RAR für Pocket-PC-Handhelds mit Betriebssystem ab Version 2002. PocketRAR arbeitet mit grafischer Benutzerführung und kann auch mit den (weniger effektiven) ZIP-Archiven umgehen. Zum Erstellen von Archiven auf dem Taschencomputer werden je nach Verfahren zwischen 1 und 6 MB freier Speicher benötigt. Das Entpacken von RAR-Archiven ist anspruchsvoller und erfordert im Allgemeinen 32 MB, in Einzelfällen sogar bis zu 132 MB freien Speicher. PocketRAR 3.20 steht ab sofort kostenlos zum Download (~200 KB) bereit. (tc)