Web

 

Plumtree hilft Portalaktivitäten überwachen

06.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Anbieter von Portalsoftware Plumtree erweitert seine Angebot um die Komponente "Analytics Server". Dieser dient zur Auswertung von Protokolldaten beispielsweise über das Nutzerverhalten und den Datenverkehr in Portlets. Laut Hersteller lassen sich hierbei innerhalb der Portallösung Plugin-Filter einsetzen, die die Informationen über Aktivitäten im System nicht nur in Echtzeit an den Analyse-Server übermitteln, sondern zugleich helfen, eine Vorauswahl der Daten zu treffen. Dadurch ließen sich Informationen zielgenauer und inhaltsreicher erfassen als dies in anderen Web-Analyse-Tools der Fall sei.

Der Analytics Server liefert Auswertungen für Plumtree-Portale, die auf den Applikations-Servern "Microsoft IIS", "Apache Tomcat", "Bea Weblogic" und "IBM Websphere" laufen können. Als Betriebssysteme werden Windows und Sun Solaris unterstützt. Bei den Datenbanken kann zwischen dem "SQL Server" und Oracle-Produkten gewählt werden. Als wichtigste Produktfeatures nennt Plumtree die Generierung von Kennzahlenberichte über den Daten- und Dokumentenverkehr, das Verkehrsaufkommen auf den Servern, gesuchte Schlüsselworte und über das Benutzeraufkommen. Weiter lassen sich das Benutzerverhalten und die Performance der Lösung näher auswerten (Logins, Nutzungsdauer, Antwortzeiten), Gruppierungen und Filter verwenden sowie mehrdimensionale Auswertungen vornehmen. Die Ergebnisse können als Tabelle, Kreis-, Linien-, oder Balkendiagramm dargestellt werden. (as)