S.E.P.P. GmbH

Plotten mit Plossys Plot-Spool-System

23.03.1990

Das Kernstück der Präsentationen des Röttenbacher System- und Softwarehauses S.E.P.P. stellt das Plot-Spool-System Plossys dar.

Die Komponente ist ein konfigurierbares Plot Spool-System zur Verwaltung und automatischen Ausgabe von Zeichnungen auf beliebigen grafischen Endgeräten. Im vernetzten Rechnerverbund nimmt Plossys Plotaufträge von den unterschiedlichsten CAD- und Rechnersystemen entgegen. Durch das intern einheitliche GKS-Metafile-Format ist Plossys vollkommen geräteunabhängig und unterstützt durch Plotschachtelung und Schneidemarken-Generierung insbesondere auch den Aufbau von automatischen Plotstraßen, bestehend aus Plotserver (Plossys-VAX mit VMS), elektrostatischem Plotter und Plotschneider.

Weiterhin zeigt das Unternehmen in Halle 8 die eigene, nonkonforme GKS-Implementierung Gribs-KS sowie die GKS-Applikationen Praegraf und Grafkit für "scientific visualization" unter DEC-Windows.

Informationen: S.E.P.P. GmbH, Lohmühlweg 4, 8551 Röttenbach, Telefon 0 91 95/30 25

Halle 19 (Calcomp-Stand), Halle 18 (Digital-Equipment-Stand)