Web

 

Plenum liegt über Plan

24.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Wiesbadener IT-Lösungsanbieter Plenum AG hat seine Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt. Mit einem Umsatz von 36 Millionen Euro (plus 90 Prozent) schrammte das Unternehmen knapp an seinen ursprünglichen Planzahlen für das gesamte Kalenderjahr (36,8 Millionen Euro) vorbei, das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) fiel mit 2,8 Millionen Euro sogar doppelt so hoch aus wie ursprünglich erwartet. Plenum geht nun davon aus, dass man die zwischenzeitig nach oben korrigierten Erwartungen (43,3 Millionen Euro Umsatz/3,2 Millionen Euro EBITDA) für das gesamte Geschäftsjahr locker übertreffen werde. Die Börse vernahm´s mit Wohlgefallen, die Plenum-Aktie stieg bis zum Nachmittag um über 20 Prozent auf 14,95 Euro.