Web

 

Plaut: Endgültige Bilanz für das Geschäftsjahr 2000

21.03.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das Beratungsunternehmen Plaut AG hat seine endgültige Bilanz für das Geschäftsjahr 2000 vorgelegt. Das Konzernergebnis nach Steuern betrug zirka fünf Millionen Euro und lag damit um 192 Prozent über dem Vorjahresresultat (1,7 Millionen Euro). Das Ergebnis pro Aktie liegt bei 0,25 Euro (1999: 0,12 Euro). Die am 8. Februar veröffentlichten vorläufigen Zahlen mussten korrigiert werden, weil Umsätze und Ergebnisse einiger Festpreisprojekte in das laufende Geschäftsjahr verschoben wurden. Den Umsatz steigerte Plaut von 229,8 Millionen Euro im Jahr 1999 um 26 Prozent auf 229,8 Millionen Euro.