CIO des Jahres 2012 - Mittelstand

Platz 1: Bernd Kuntze, Haas Food Equipment GmbH

22.11.2012
Von 
Schreibt und recherchiert Führungs- und Karrierethemen - in der Redaktion von CIO-Magazin und COMPUTERWOCHE. Ihre Schwerpunkte sind CIOs, IT-Karrieren und -Nachwuchs, Führung, New Work und Diversity.  Wenn sie nicht gerade Projekte wie den "CIO des Jahres" betreut. Setzt sich für mehr Frauen in der IT ein.
Der Mittelstandssieger des IT-Wettbewerbs "CIO des Jahres 2012" heißt Bernd Kuntze, CIO von Haas Food Equipment. Erstmalig hat es ein österreichischer IT-Leiter auf das oberste Treppchen im Wettbewerb geschafft.

Der CIO des mittelständischen Waffeleisenherstellers hat über eine massive Neugestaltung der Infrastruktur, die Integration und Harmonisierung von Auslandstöchtern und Akquisitionen sowie strategische Projekte wie ein Product- LifeCycle-Management die IT grundlegend reorganisiert. Die Jury urteilt: "Mit Hilfe seiner herausragenden Fachkompetenz in IT-Governance in der Nahrungs- und Genussmittelbranche hat Kuntze Haas Food Equipment optimal für die globale Neuausrichtung positioniert."

"Das will ich auch!"

Bernd Kuntze, Haas Food Equipment GmbH.
Bernd Kuntze, Haas Food Equipment GmbH.
Foto: Joachim Wendler

An ein Ereignis in der Projektphase erinnert sich Kuntze lebhaft. Die Implementierung sei vorerst ausschließlich im Stammwerk in den verschiedenen Geschäftsbereichen geplant gewesen, erzählt er. "Als ich eher zufällig im Rahmen des Management-Team-Meetings über unsere Pläne erzählte, erntete ich ein ‚Das will ich auch!’ von allen Seiten." So habe man früher als gewollt den Projektumfang auf einige der Töchterunternehmen erweitern müssen. "Darunter so herausfordernde Standorte wie Brasilien", fügt der CIO hinzu.

Haas Food Equipment

Die Unternehmen der globalen Firmengruppe Haas bauen Maschinen zur Herstellung von Backwaren wie Waffeln, Keksen, Cracker und Eistüten, außerdem Belüftungssysteme für die Back- und Süßwarenindustrie sowie Teigmischer und -kneter. Heute stammt fast jede zweite Waffel weltweit aus einer Waffelline von Haas.

(Mitarbeit Claudia Heinelt und Max Halbinger)