Web

 

Piraterie über das Internet bereitet der Phonobranche Sorge

15.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die deutsche Phonobranche hat nach eigenen Angaben durch illegale Kopien allein 1998 einen Umsatzverlust von rund 100 Millionen Mark verbucht. Sorgen bereitet den Unternehmen vor allem die zunehmende Piraterie über das Internet. Sie habe die Anbieter 1998 insgesamt 20 Millionen Mark gekostet. Das ist doppelt so viel wie im Vorjahr. Die Branche will sich daher nun konsequenter als bisher gegen das illegale Herunterladen von Musikdateien stark machen.