Web

 

Phenomedia hat keine Moorhuhn-Rechte mehr

25.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Züricher Medienanwalt Wolfgang Larese teilt im Namen seines Mandanten Ingo Mesche mit, dass der Grafiker und Charakter-Designer seinen Lizenzvertrag mit der Bochumer Phenomedia AG mit sofortiger Wirkung gekündigt hat. Die Firma sei damit nicht mehr befugt, in irgendeiner Weise Moorhuhnrechte zu nutzen oder über diese zu verfügen. Allfällig mit Phenomedia abgeschlossene Verträge seien ohne Wirkung auf die Rechte, so Larese. Eine Zuwiderhandlung ziehe zivil- und strafrechtliche Konsequenzen nach sich. (tc)