Web

 

PGP-Entwicklungs-Tools ab sofort frei zugänglich

10.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Network-Associates-Tochter PGP Security teilt mit, dass der komplette Sourcecode ihrer Entwicklungsumgebung "PGPsdk" ab sofort frei zugänglich ist. Möglich geworden sei dies durch die Lockerung der entsprechenden Exportbestimmungen seitens der US-Regierung. Der "kryptografische Baukasten" bilde die Grundlage aller kommerziellen PGP-Produkte im Desktop-, Server- und Wireless-Bereich. Interessierte können die Quellen zu PGPsdk 2.1.1 hier in Versionen für Windows, Mac OS, Linux, Solaris, AIX sowie HP-UX herunterladen.