Web

 

Peter Kabel: Neuanfang als Gastronom

14.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Anfang September als Vorstandsvorsitzender der insolventen Hamburger Kabel New Media AG zurückgetretene Peter Kabel will sein Glück nun in anderen Gefilden suchen. Wie der Online-Informationsdienst "iBusiness" berichtet, plant der Manager, gegen den die Staatsanwaltschaft derzeit wegen Verdachts auf Insiderhandel ermittelt, die Eröffnung eines Medienfortbildungszentrums sowie eines Restaurants in Mecklenburg-Vorpommern. Zusammen mit Fritz Mathys, dem ehemaligen Finanzchef von Kabel New Media, habe Kabel in dem kleinen Dorf Lassahn einen Bauernhof gekauft, in dem das Duo seine neuen Geschäftsideen realisieren will.