Web

 

Persistence Software hat die N@se voll

11.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das US-Softwarehaus Persistence hat genug davon, daß im Zuge der Digitalisierung des menschlichen Lebens Unmengen Wörter durch ein vorangestelltes "E" (für "Electronic") entstellt werden. Sie hat deshalb eine Kampagne mit dem treffenden Namen "E-nough" ins Leben gerufen. Auf der eigens dafür eingerichteten Webseite kann man besonders mißratene Beispiel von E-Wörtern melden, die ersten 500 Einsender erhalten je ein E-nough-T-Shirt. Um weiteres Unbill von vornherein abzuwenden, hat Persistence gleich noch die "Gesellschaft zum Schutz der übrigen 25 Buchstaben des Alphabets" ("The Society for the Preservation of the Other 25 Letters of the Alphabet") ins Leben gerufen und einen Wettbewerb ausgeschrieben.