Web

 

Perot übernimmt indisches Joint Venture komplett

23.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der texanische IT-Dienstleister Perot Systems hat sein bisheriges indisches Joint Venture HCL Perot komplett übernommen und dazu seinen indischen Partner HCL für 105 Millionen Dollar in bar ausgekauft. HCL Perot ist spezialisiert auf Business Transformation und Anwendungs-Outsourcing und hat mehr als 2000 Associates. Perot und HCL hatten die Firma 1995 mit einer gemeinsamen Investition von 4,5 Millionen Dollar aus der Taufe gehoben. In den ersten neun Monaten dieses Jahres erzielte HCL Perot auf Basis von 78,7 Millionen Dollar Umsatz ein Ergebnis von 9,3 Millionen Dollar, die liquiden Mittel betrugen im November rund 45 Millionen Dollar. (tc)