Web

 

PC-Ware setzt Wachstumskurs fort

27.08.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Leipziger PC-Ware AG konnte im ersten Geschäftsquartal 2003/2004 (Ende: 30. Juni) Umsatz und Ergebnis weiter steigern: Die Einnahmen des auf Softwarelizenzen und Services spezialisierten Unternehmens kletterten gegenüber dem Vorjahreszeitraum um zwölf Prozent von 82,7 Millionen auf 92,3 Millionen Euro. Nach eigenen Angaben trugen dabei die europäischen Konzerntöchter rund 38 Prozent zum Gesamtumsatz bei.

Parallel verbesserte PC-Ware den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) im Jahresvergleich von 1,2 Millionen auf 1,5 Millionen Euro. Im laufenden zweiten Fiskalquartal erwarten die Leipziger saisonbedingt eine insgesamt moderate Geschäftsentwicklung. Darauf folge aber ein starkes drittes Quartal. (mb)