PC-Loesungen schieben den EDI-Markt an

02.09.1994

SAN MATEO (IDG) - Electronic Data Interchange (EDI), der Austausch von elektronischen Geschaeftsdokumenten, erobert auch den Desktop- und LAN-Markt. Eine Studie der BIS Strategic Decisions folgert daraus einen kraeftigen Umsatzzuwachs fuer EDI-Systeme. Bis 1998, so die Einschaetzung der Marktforscher, wird das Marktvolumen die Milliarden-Dollar-Marke ueberschreiten, wobei rund 75 Prozent der Loesungen in Unix-Umgebungen laufen. Mit der Verfuegbarkeit der EDI- Software auf Desktop-Systeme wird diese Technik fuer einen breiteren Anwenderstamm erreichbar. Bisher konnten sich lediglich grosse Unternehmen die Implementation und den Unterhalt eines elektronischen Formularwesens leisten.