PC-Bauer Acer gründet SW-Sparte aus

12.03.1999

TAIPEH (IDG) - Die taiwanische Acer Inc. will große Teile ihres Softwaregeschäfts in eine separate Firma ausgliedern. Hintergrund sind die Bemühungen des PC-Herstellers, die sinkenden Gewinne aus dem Hardwaregeschäft zu kompensieren. Acer entwickelt beispielsweise Bios-Software sowie Verwaltungsprogramme für PCs und Server. Firmenchef Stan Shih hatte bereits 1997 das Ziel vorgegeben, bis zum Jahr 2010 rund 30 Prozent der Gewinne des Unternehmens aus dem Verkauf von Software zu erwirtschaften.