Web

 

Parsons wird neuer Chairman bei AOL Time Warner

17.01.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Verwaltungsrat des Medienkonzerns AOL Time Warner hat CEO Richard Parsons einstimmig zum neuen Chairman ernannt. Parsons wird ab Mitte Mai den bisherigen Verwaltungsratsvorsitzenden Steve Case ersetzen. Der Mitbegründer von America Online (AOL) hatte am letzten Wochenende seinen Rücktritt angekündigt, nachdem er in den vergangenen Monaten unter wachsenden Druck durch sowohl Aktionäre als auch den Vorstandskollegen geraten war (Computerwoche online berichtete). Seit dem Merger zwischen AOL und Time Warner vor zwei Jahren hat die Aktie des Gemeinschaftsunternehmens gut 70 Prozent an Wert eingebüßt. Zum Zorn der Anleger lösten sich rund 200 Milliarden Dollar Marktkapital in Luft auf. Den Medienriesen belasten inzwischen 26 Milliarden Dollar Schulden, gleichzeitig steht die

kostspielige Restrukturierung der Kabelsparte an. (mb)