Web

 

Parametric meldet sinkende Einnahmen

04.01.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der auf Ingenieurssoftware spezialisierte Anbieter Parametric Technology (PTC) wird im Ende Dezember abgeschlossenen ersten Quartal nur rund 200 Millionen Dollar einnehmen und damit die bisherige eigene Prognose (wenigstens 205 Millionen Dollar) verfehlen. Auch die Analysten tippten laut First Call/Thomson bislang auf knapp 210 Millionen Dollar Umsatz. Der Proforma-Gewinn soll indes mit drei Cent pro Aktie weiterhin im Rahmen der Erwartungen liegen. Im Berichtszeitraum des Vorjahres setzte PTC 234,9 Millionen Dollar um und wies einen Profit von sieben Cent je Anteilschein aus. Im vergangenen Juli hatte das Unternehmen angesichts der schlechten Wirtschaftslage die Entlassung von wenigstens zehn Prozent seiner Belegschaft von seinerzeit knapp 4900 Mitarbeitern für das saisonal traditionell schwächste vierte Quartal angekündigt. (tc)