Web

 

Palm OS 6 wird Ende des Jahres fertig

07.05.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das nächste Major Release 6 des Handheld-Betriebssystems "Palm OS" soll Lizenznehmern Ende dieses Jahres zur Verfügung stehen. Dies kündigte Palmsource gestern auf seiner Entwicklerkonferenz im kalifornischen San Mateo an. Erste darauf basierende Geräte sind allerdings frühestens Mitte 2004 zu erwarten. Bei der Entwicklung liegt der Schwerpunkt laut Hersteller auf Sicherheit und drahtloser Datenübertragung.

Gleichzeitig vermeldete Palmsource zwei neue Lizenznehmer für sein Betriebssystem: Aceeca aus Neuseeland will ähnlich wie Symbol Technologies Geräte für den industriellen Einsatz anbieten, Tapwave nutzt das Palm OS für seine tragbare Spielekonsole "Helix", die Ende dieses Jahres auf den Markt kommen soll.

Ferner kündigte Palmsource eine Kooperation mit Research in Motion (RIM) an. Dessen Software für drahtlosen E-Mail-Abruf soll es demnächst auf für das Palm OS geben. Last, but not least will Palmsource binnen 60 Tagen unter www.palmos.com/dev/tools ein kostenloses "Fast ARM Solutions Toolkit" veröffentlichen, das die Entwicklung von Palm-OS-Anwendungen für Hardware mit ARM-basierenden Prozessoren erleichtern soll. Dieses soll kompatibel zu Palm OS 5 und kommenden Versionen sein. (tc)