Transdata mit Telepac:

Packet-Switching getestet

27.08.1982

ZÜRICH (sg) - Mit einer Reihe von Versuchen hat Siemens-Albis kürzlich die Kompatibilität des Siemens-Packet-Switching-Systems Transdata X 25 Port mit dem Schweizer Datennetz Telepac getestet.

Die Versuche mit der von Siemens ursprünglich für das bundesdeutsche Datex-P entwickelten Software liefen zwischen dem Siemens-Albis-Rechenzentrum in Zürich und dem Europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf.

Während auf der einen Seite ein Siemens-System 7.738 mit Betriebssystem BS2000 und ein FEP 9687 mit PND-Level-7-Software eingesetzt wurden, bestand die Konfiguration im CERN aus einem Modcomp-Classic-Computer für den Betrieb des vom CERN entwickelten Traffic-Generators und des X25-Level III sowie einem dedicated Front-end-Prozessor Datanet der die Level I und II des X25 kontrolliert.