Pacific Bell erteilt Softlab CASE-Auftrag

09.03.1990

MÜNCHEN (pi) - Die Softlab GmbH hat einen Großauftrag aus den USA erhalten: An Pacific Bell, eine Tochter der Telefongesellschaft Pacific Telesis Corp., werden die Münchener 1800 CASE-Arbeitsplätze der Serie Maestro II liefern.

Der Auftrag im Wert von umgerechnet etwa 22 Millionen Mark umfaßt nach Softlab-Angaben neben der Lieferung der Entwicklungs-Software auch die Einsatzberatung und Schulung der Pacific-Bell-Mitarbeiter. Die Gesellschaft betreut Telefon- und andere Kommunikationsnetze in den US-Bundesstaaten Kalifornien und Nevada.