Smartphone

Outlook-und Google-Kalender auf dem Smartphone synchronisieren

Sandra Ohse ist seit 2013 Teil der PC-WELT-Redaktion. Sowohl online als auch in den Printausgaben der PC-WELT sowie AndroidWelt informiert sie über die neuesten Hardware-Produkte in den Kategorien Smartphones und Gadgets. Auch Ratgeber und Tipps zum Themenbereich Mobile sowie Tests von Fitnesstrackern und Kopfhörern gehören zu ihrem Aufgabenbereich.
Damit Sie nicht jeden Tag Ihren privaten Gmail-Kalender mit Ihrem geschäftlichen Outlook-Kalender abgleichen müssen, verraten wir Ihnen, wie Sie ganz einfach beide Kalender miteinander synchronisieren können.
Nach dem Verknüpfen von Ihrem Outlook- und Google-Kalender müssen Sie sich bei allen neuen Terminen entscheiden, in welchem Kalender Sie diese speichern wollen.
Nach dem Verknüpfen von Ihrem Outlook- und Google-Kalender müssen Sie sich bei allen neuen Terminen entscheiden, in welchem Kalender Sie diese speichern wollen.

Damit Sie nur noch einen Kalender nutzen müssen, können Sie in der Outlook-App Ihren Google-Kalender hinzufügen.

Hierfür benötigen Sie die kostenlose Microsoft-Outlook-App, die Sie im ersten Schritt auf Ihrem Smartphone installieren. Öffnen Sie als Nächstes die Anwendung und melden Sie sich danach mit Ihren Outlook-Zugangsdaten an. Nun tippen Sie oben rechts auf das kleine Zahnradsymbol, um die App-Einstellungen zu öffnen. Unter dem Punkt "Konten" berühren Sie das Pluszeichen, um Outlook mit Ihrem Gmail-Konto zu verknüpfen. Entscheiden Sie sich hier für die Option "E-Mail-Konto hinzufügen". Geben Sie Ihre Gmail-Adresse ein und bestätigen Sie den Vorgang mithilfe des entsprechenden Passwortes. Die Verknüpfung der zwei Konten ist damit abgeschlossen.

Um sich Ihre im Google-Kalender erstellten Termine anzeigen zu lassen, müssen Sie jedoch noch das Applikationsmenü über die drei parallelen Striche oben rechts öffnen sowie einen Haken bei Ihrem Gmail-Konto setzen. Wechseln Sie anschließend unten über die Navigationsleiste zu Ihrem Outlook-Kalender. Hier sehen Sie sämtliche Termine. Wenn Sie daraufhin einen neuen Termin über das Plussymbol im rechten unteren Bildschirmrand erstellen, so können Sie sich auch jedes Mal entscheiden, in welchem Kalender Sie den Termin speichern möchten. (PC-Welt)