Web

 

Outlook Express 5 für den Mac ist da

20.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat heute die neue Version 5.0 ihres kostenlosen E-Mail-Programms "Outlook Express" für den Macintosh vorgestellt. Zu den Neuerungen gehören ein automatisiertes Handling von Dateianlagen, ein neuer Zugangs-Assistent, eine an Office 98 angelehnte Benutzeroberfläche, Spam-Filter sowie Dateisynchronisation mit Palm-PDAs (Personal Digital Assistants), Hotmail- und IMAP-Servern. Outlook Express 5 läuft auch unter dem kommenden Mac-OS 9, es setzt einen Power-PC-Prozessor und 6 MB Hauptspeicher voraus. Das Installationsprogramm liegt auf der Site des Herstellers zum Download bereits, vorerst allerdings nur in englischer Sprache. Ursprünglich wollte Microsoft das neue Outlook zusammen mit dem Browser "Internet Explorer 5" veröffentlichen. Dessen Fertigstellung

verzögert sich allerdings aufgrund von technischen Problemen mit der "Tasman"-Rendering-Engine (CW Infonet berichtete).