Web

 

Orbit: Jede fünfte Telefonrechnung in Deutschland ist fehlerhaft

30.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Bonner Beratungs- und Systemintegrationsfirma Orbit GmbH hat nach eigenen Angaben festgestellt, dass rund 20 Prozent aller in Deutschland verschickten Telefonrechnungen fehlerhaft sind. Bei der Mehrzahl der TK-Anbieter arbeiteten die Abrechnungssysteme nicht korrekt, heißt es. Betroffen seien vor allem die mittelständischen Anbieter. Orbit-Mann Christoph Jäger erklärt: "Die Handvoll der großen Anbieter ausgenommen verschickt die TK-Branche Monat für Monat fehlerhafte Rechnungen, die von Firmen und Verbrauchern bezahlt werden."

Ärger drohe von Seiten der Regulierungsbehörde RegTP. Bis Ende dieses Jahres müssen nämlich alle rund 1800 Unternehmen, die hierzulande eine Lizenz für öffentliches Telefonieren besitzen, den Nachweis korrekter Rechnungsstellung erbringen. In der Praxis sei dies nur für die wenigen Anbieter möglich, die nach ISO 9000 zertifiziert seien, meint Jäger.