Oracle verliert Vertriebsleiterin

22.12.2005

Hilarie Koplow-McAdams, Leiterin des weltweiten Direktvertriebs, kehrt Oracle den Rücken und heuert beim Softwarehersteller Intuit Inc. an. Welchen Posten sie dort bekleiden wird, ist noch nicht bekannt. Koplow-McAdams hatte sich seit 18 Jahren als Senior Vice President um den Direktvertrieb des kalifornischen Datenbankanbieters gekümmert. Oracle leidet seit einiger Zeit unter einem Exodus in der Führungsetage: Erst im November warf Finanzchef Greg Maffei nach nur fünf Monaten das Handtuch. Der Nachfolger von Harry You, der es auch nur acht Monate bei Oracle ausgehalten hatte, wechselte auf den Chefsessel von Liberty Media.