Web

 

Oracle tritt UDDI-Initiative bei

01.12.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Als letzter großer Softwareanbieter hat sich auch Datenbankriese Oracle entschieden, der von Ariba, IBM und Microsoft propagierten "UDDI"-Initiative (Universal Description, Discovery and Integration) beizutreten. Deren Ziel ist die Entwicklung einer Art "Gelber Seiten" mit standardisierten Informationen über und für E-Commerce-Unternehmen. Rund 130 Firmen sind bereits mit im Boot. UDDI befindet sich gegenwärtig bei den drei Urhebern im internen Betatest und soll nach dessen Abschluss im kommenden Jahr auch für andere Companies geöffnet werden.